Erfahrungsbericht – Wie läuft ein Volunteering-Einsatz ab?

Dominic Vomsattel (Programme Manager Fit für die Wirtschaft) durfte den Volunteering-Einsatz von Lirije Uruqi begleiten. Dazu hat er einen Erfahrungsbericht verfasst, welcher uns interessante Einblicke in das Programm Fit für die Wirtschaft sowie in das Wirken von Volunteers in Schulklassen gibt.

«Vor einigen Wochen durfte ich einen Volunteering-Einsatz in der Sekundarschule Hausen begleiten. Unser Volunteer Lirije Uruqi, die bei EY arbeitet, übte mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse Bewerbungsgespräche.

Als die Schülerinnen und Schüler den Raum betraten und unser Volunteer Lirije Uruqi sie begrüsste, waren viele von ihnen bereits nervös. Lirije Uruqi spielte mit jedem einzeln ein Bewerbungsgespräch von A-Z durch. Man bemerkte schnell, dass einige von ihnen bereits mehr Erfahrung mitbrachten als andere. Ein Teil der Jugendlichen absolvierte bereits Schnupperlehren und Bewerbungsgespräche. Für Andere war dies Neuland und sie führten das erste Mal ein solches Bewerbungsgespräch.

Im Anschluss an jedes Gespräch wurde dieses analysiert und die gelungenen und weniger gelungenen Einzelheiten besprochen. Allen Schülerinnen und Schülern wurden Tipps auf den Weg gegeben und aufgezeigt welche Fragen bei Bewerbungsgesprächen häufig gestellt werden. Ein Schüler erzählte uns, dass er am darauffolgenden Tag sein erstes Bewerbungsgespräch hat. Lirije Uruqi konnte ihm seine letzten Fragen beantworten und dem Schüler ein wenig die Nervosität nehmen. Dies bestätigte mir, dass solche Einsätze für Schülerinnen und Schüler sehr wertvoll sind.»